Annotationen im Bonjour-Sync zwischen DT und DTTG

Ist es möglich, dass ich Annotationen in DTTG so erstellen kann, dass sie in DT im Inspector im zweiten Tab (“Annotationen & Erinnerungen”) im entsprechenden Feld “Annotationen” erscheinen?

Hintergrund:

Üblicherweise habe ich bisher in DT Annotationen (z.B. Recherchegedanken zu einem Weblink) in diesem “Annotationen”-Feld erstellt und sehe somit die Gedanken direkt neben der Weblinkdatei im Inspector oder auch über das Kontextmenü “Information” (im zweiten Tab). Rein technisch gesehen verfügt die so automatisch erstellte Annotationsdatei außerdem über einen ausgehenden und einen eingehenden Link (vierter Inspector-Tab “Dokument” und dort “Links”).

In letzter Zeit musste ich meinen Workflow allerdings teilweise ändern, indem ich viele Recherchegedanken beim Lesen von Weblinks mittlerweile in Annotationen in DTTG anlege (iPhone oder iPad). Dazu tippe ich unter dem Webartikel in DTTG auf das “i” und dort auf Annotation erstellen. In DTTG klappt das soweit alles, wie es soll.

Nach dem Sync von DTTG zu DT (DT ist der Bonjour-Server) zeigt die Weblinkdatei in DT allerdings keinen Eintrag im Feld “Annotationen” (Inspector, zweiter Tab). Die ebenfalls gesyncte neue Annotationsdatei enthält außerdem nur einen ausgehenden Link zur DT-Weblinkdatei, aber keinen eingehenden Link von dort.

Unangenehme Folge:

Ich trage nach dem Sync im DT-“Annotationen”-Feld der Weblinkdatei (Inspector, zweiter Tab) akuell immer den Annotationsinhalt (inkl. Link) der zuvor gesyncten Annotationsdatei händisch ein. Je mehr Annotationen ich in DTTG erstelle, desto umständlicher wird dieser händische Workaround in DT selbstredend. Daher meine oben genannte Frage.

Ich hoffe, dass ich diesen nicht ganz einfach zu erklärenden Rechercheablauf nachvollziehbar beschrieben habe und freue mit auf hoffentlich hilfreiche Antworten.

Das scheint leider ein Fehler in DEVONthink To Go zu sein, wir sehen uns das einmal genauer an. In der Zwischenzeit wäre die einfachste Lösung, entweder ein anderes Dateiformat (z.B. Webarchiv anstatt Bookmark) zu verwenden oder die Annotation auf dem Mac zu erstellen/bearbeiten.

1 Like

Vielen Dank für den Hinweis. Das habe ich auch vermutet. Ich frage aber lieber einmal freundlich nach, bevor ich einen Bug-Report aufmache. Danke auch für den Workaround-Tipp bis zur Fehlerbehebung. Damit kann ich solange gut leben.

Für Version 3.0.5 korrigiert.

1 Like