Automatisches Löschen nach erfolgreichem Import

Ich scanne z.Z. alle meine Dokumente mit ScanSnap ein und lege sie in einem Verzeichnis zum späteren Import in DTPro ab. Was mich schon seit längerem sehr stört ist, dass die erfolgreich importierten (z.B. über Sorter) Dokumente nicht automatisch gelöscht werden - das ist in meinen Augen unlogisch, da sie nur in der Datenbank abgelegt werden sollen (ich will sie ja nicht indizieren). Wenn sehr viele Dokumente im Sammel-Verzeichnis für die Scans liegen und man nur einen Teil importiert oder schlicht das Löschen vergisst, führt das schnell zu einem Chaos, wenn man weitere Dokumente einscannt. Von anderen DMS-Lösungen bin ich es gewöhnt, dass die Dateien nach dem Import gelöscht werden.

Frage 1: Wie kann ich das mit DTPro (ohne Handarbeit) realisieren ?

Frage 2: Warum erfolgt die Löschung nicht automatisch ?

Gruß
Vertix

Das geht z.B. über Ablage > Importieren > Dateien & Ordner bei aktivierter Option “Originale in Papierkorb legen”. Oder per Cmd-Drag & Drop auf den Sorter.

Vielen Dank für die schnelle Antwort - da war ich wohl etwas betriebsblind :blush:

Nichtsdestotrotz würde ich eine solche Lösch-Option eigentlich in der Konfiguration unter “Import” erwarten, so dass man sie für alle “Arten” des Imports einheitlich (oder ggf. separat) festlegen kann.

Gruß
Vertix

Falls du mit dem Scansnap ix500 (bei anderen weiß ich es nicht) scannst, kannst du direkt in DTPO importieren, ohne dass die Dokumente in einem Ordner zwischengespeichert werden.

In der Variante mit dem Ordner, kannst du aber auch eine Ordner-Aktion an den Ordner hängen, die die Dokumente, welche in dem Ordner (von wo auch immer) landen, zunächst nach DTPO importiert und dann gelöscht werden.