Devonnote: Update auf 2.3.1

Hallo erstmal in diesem Forum!

Nach dem heutigen Update von DEVONnote via App Store läuft auf meinem MacBookPro nichts mehr. D.h., das Programm (bzw. das Fenster) öffnet sich nicht mehr. Es erscheint nur oben am Bildschirmrand die übliche Taskleiste, es können aber keine Tasks ausgeführt werden. Das ist auch so nach Neustart. Was läuft da schief? Sehr ärgerlich, da ich das Programm häufig verwende - und jetzt auf meine Sachen keinen Zugriff mehr habe.

Funktioniert es denn nach kompletter Deinstallation und erneuter Installation? Oder sind in der Konsole (s. Dienstprogramme > Konsole.app) irgendwelche Meldungen zu finden?

Die Demoversion auf unserer Website (devontechnologies.com/download) ist natürlich kompatibel zur App Store-Version und läuft bis zu 150 Stunden, eine Demolizenz für weitere 30 Tage lässt sich auch anfordern. Das wäre zumindest auf die Schnelle eine mögliche Alternative, um wieder an die Dokumente zu gelangen.

Danke für die Hinweise. Ich hatte gehofft, eine Deinstallation vermeiden zu können, weil das letzte Backup schon einige Tage her ist… Ich werde es also mit einer Neuinstallation von meinem Backup-Volume versuchen, später dann erneut mit dem Update.

Die Konsole-Meldung lautet übrigens: “Out of memory. We suggest restarting the application. If you have an unsaved document, create a backup copy in Finder, then try to save.”

Sofern Sie eine Kopie des Ordners ~/Library/Application Support/DEVONnote 2 aufbewahren bzw. diesen nicht löschen, sollte eine Neuinstallation kein Problem sein, d.h. keine Daten verlorengehen.

Sie könnten alternativ auch erst einmal die Version von unserer Website zusätzlich installieren. Falls diese ebenfalls nicht funktionieren sollte, dann gibt es ein anderes Problem.

Ich habe jetzt die Testversion von Ihrer Website geladen (weil App Store momentan “spinnt” und u.a. auch nach Deinstallation sowie Neustart angibt, das Programm sei geladen). Damit klappt es jetzt und ich komme wieder an die Daten. Ich muss dann halt demnächst wohl meine erworbene Version erneut aus dem App Store herunterladen.

Danke nochmal für die Hilfe.

Habe heute erneut versucht, mir “meine” Version aus dem AppStore zu laden, mit negativem Ergebnis: die aktuelle Download-Version ist (auf meinem Rechner) absolut unbrauchbar! Man fragt sich, wie so etwas möglich ist. Wenn einem durch solche Geschichten mehrmals halbe Arbeitstage “versüßt” werden, kann leider von einer “Produktivitäts-App” nur noch schwerlich die Rede sein.

Fragt sich, wie und wann ich von der Test-Version (die wie gesagt läuft) wieder auf die teuer erstandene bezahlte Version werde umsteigen können.

Das Upgrade-Handling des App Stores und dadurch verursachte Probleme können wir leider nicht beeinflussen. Aber Sie könnten eine Email an support - at - devon-technologies.com plus den App Store-Receipt und eine Referenz auf diesen Thread schicken, wir schicken Ihnen dann einfach eine Lizenz für die normale Version zu.

Habe am 5. Dezember eine entsprechende E-Mail an den Support geschickt, bis jetzt ohne Antwort. (Ohne Antwort blieben übrigens zuvor auch zwei Nachfragen zu Problemen mit DTTG.)

Wir haben auf alle Ihre Kundendienstanfragen noch am gleichen Tag geantwortet. Eventuell sind die Nachrichten in Ihrem Spamfilter hängen geblieben?

Seltsam - und unwahrscheinlich, dass es im Spam landete, da ich eine Nachricht erwartete und auch diese Möglichkeit im Auge hatte. Anyway: Kann man es einfach mit der letzten Mail ad Lizenz für die normale Version nochmals versuchen?

Für den Mac App Store brauchen Sie ja keine Lizenz. Löschen Sie einfach die DEVONthink-Programmdatei und installieren Sie das Programm aus dem App Store erneut.

Habe ich gerade zum wiederholten Male (s.o.) gemacht - und jetzt scheint es endlich zu funktionieren. Was immer es auch war…