DT3 Neustart des Macs

Hallo,
jedesmal wenn ich den Mac ausschalte und wieder neu starte, muß ich jedesmal die Datenbanken unter “benutzte Datenbanken” neu einlesen. Kan man das automatisieren?
Gruß
Olaf

Technisch gesehen, ja, aber du beschreibst abnormales Verhalten.

Schließen Sie Datenbanken, bevor Sie DEVONthink verlassen?

Beenden Sie DEVONthink, bevor Sie Ihren Mac neu starten? (Du solltest es tun.)

(Übersetzt mit https://deepl.com)

Danke hierfür.
Ich habe 5 Datenbanken. Ich schließe lediglich DT3, Wenn ich DT3 neu starte muß ich jede Datenbank neu laden. Das gleiche ist der Fall wenn ich den Mac ausschalte und neu starte oder auch wenn ich DT3 nicht schließe und den Mac ausschalte. Beim Neustart wird dann DT 3 geladen aber keine Datenbanken,
Gruß Olaf

Das ist ein ungewöhnliches Verhalten.
Haben Sie die Public Beta vor der endgültigen Veröffentlichung durchgeführt?

Du könntest das versuchen…

  1. Beenden Sie DEVONthink.
  2. Öffnen Sie /Anwendungen/Dienstprogramme/Terminal.app und fügen Sie ein: Standardmäßig löschen Sie com.devon-technologies.think3 und drücken Sie Return.
  3. Typ: exit, Return drücken und Terminal verlassen.
  4. Starten Sie DEVONthink.

Sofern DEVONthink korrekt geschlossen wird (u.a. kein Absturz), sollte es beim nächsten Start automatisch die letzten Fenster & Datenbanken wieder öffnen. Könnten Sie bitte Hilfe > Fehler melden bei gedrückter Alt-Taste auswählen und an cgrunenberg - at - devon-technologies.com schicken? Danke!