DTP Sync mit iPad oder iPhone bleibt stehen

Hallo,

ich habe massive Probleme bei dem Sync auf iPad oder/und iPhone.
Der Sync startet (ca. 1.300 Dokumente), aber bleibt nach einer Handvoll einfach “stehen”. Nach Abbruch und Neustart läuft der Sync wieder für ein paar Dokumente und bleibt dann wieder stehen - immer bei einem anderen Dokument. Firewall, und LittleSnitch sind schon deaktiviert. Auch diverse Router und AdHoc-Netzwerk habe ich schon durch. Die Datenbank habe ich auch schon neu aufgebaut…

Umgebung:
iMac 27’’ mit Lion oder Leo, DTP 2.2
iPhone (3GS) und iPad (1) mit jeweils aktuellem iOS und DTTG.

Ich bin Dankbar für Ideen!

Gruß
Georg

Mein iPhone 4 synct überhaupt nicht :frowning:

Mit dem iPad geht es eigentlich problemlos.

Ich fürchte es könnte am Lion liegen.
Ich habe DT to go erst seit ich Lion habe.

Wäre auch über Ideen dankbar :exclamation:

Hallo,

ich hatte das Problem definitv auch schon VOR dem Update auf Lion. Ich hatte die Hoffnung, dass sich das Problem nach einer kompletten System-Neuinstallation (Lion) erledigen würde… dem war leider nicht so. Problem tritt bei mir sowohl mit iPAD als auch mit iPhon (3GS) auf. Es ist ja nicht so, dass nix gesynct wird. Der bleibt nach 6-18 Dokumenten stehen, und bricht dann irgendwann ab.

Gruß
Georg

Hi,

nachdem ich hier nun leider keine “Leidensgenossen” gefunden habe, habe ich versucht ein “Bugreport” zu erstellen. Zweimal habe ich dies an unterschiedlichen Tagen versucht. Leider ohne Erfolg. Ich habe noch nichteinmal eine Ticketnummer bekommen, so dass ich davon ausgehen muss, dass die Reports wohl in /dev/null gelandet sind…

Was soll ich nu machen?
Fragt sich
Georg

Sie könnten Bugreports auch einfach an info - at - devon-technologies.com oder cgrunenberg - at - devon-technologies.com schicken.

Hallo,
ich häng mich mal hier rein.
Bei mir läuft die “normale” Syncronisation einwandfrei, es darf aber auf dem iPad kein zusätzlicher Unterordner z.B. erstellt werden.

Die Sncronisation aus einer verschlüsselten Datenbank läuft nicht. Es wird zwar komplett angezeigt, auf dem iPad wird auch nach dem Passwort gefragt, Dateien und Ordner haben keinen Inhalt oder sind überhaupt nicht zu sehen.

Gruß
Ed