SyncStore Problem mit Synology NAS

Hallo zusammen,

eine Frage zum Sync. Ich nutze DTPO auf einem MBPR 2012 unter Mavericks zusammen mit einem Synology NAS. Auf dem NAS habe ich in einem SMB-Share einen SyncStore angelegt der auch einwandfrei funktioniert!

Jedenfalls bis ich das MBP neu starte, wobei das SMB Share automatisch gemountet wird.

Wenn ich nach DTPO starte, wird mir ein Sync Fehler gemeldet, der sagt, das er den SyncStore nicht findet.

Verlasse ich dann DTPO und öffne im Finder einmal das Verzeichnis in dem der SyncStore liegt, dann wird beim nächsten Start von DTPO wieder synchronisiert.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mir das manuelle Öffnen des SyncStore Verzeichnisses sparen kann!?

Danke
Efty

Mit meiner Synology hatte ich nach dem Update auf Maverick mit SMB heftigste Probleme. Ein DSM Update (das unter anderem genau die Probleme mit Maverick adressiert hat) hat da weitergeholfen, aber die Geschwindigkeit bei Ordnern mit vielen (tausenden) Dateien war immer noch extrem mager.

Deshalb habe ich einfach auf AFP umgestellt und seit dem keinerlei Probleme mehr. Vielleicht ist es aber auch einfach nur ein Timeout-Problem wenn das NAS sich oder die Platte schlafen gelegt hat.

@MWS

Danke für deine Antwort und die Anregungen. Ich muss sagen, seit dem ich auf der DS-413 SMB2 aktiviert habe läuft alles einwandfrei. Mein Problem habe ich gelöst, in dem ich das SMB-Share über die Software ControlPlane verbinde. Dort kann ich eine Verzögerung von z. B. 5 Sekunden vorgeben, nachdem das Laufwerk nach Programmstart verbunden wird. Vermutlich ist die Verbindung mittels ‘AutoStart’ (unter Benutzer) zu früh und wartet ggf. auf eine Erfolgsmeldung.

Wie auch immer, jetzt läufts…

Danke nochmal
Efty