Verschlüsselung der Daten


#1

Hallo,
ich habe mir vor etwa einer Woche DTTG (Pro) gekauft.
Grundsätzlich, soweit ich schon durchblicke, macht diese App einen guten Eindruck und ist das, was ich schon länger suche und brauche.
Gruselig ist die Hilfe bezüglich der Dokumentationen. Es gibt keine Anleitung in deutscher Sprache, weder in der App noch extern. Ein wenig Englisch kann ich zwar, aber das ist sehr anstrengend und bestimmte Begriffe, wie z.B. die für Datenbank oder Server (also z.B. iCloud), sind mit oft nicht klar.
Somit ist mir dann, trotz stundenlanger Recherche im Internet und im Forum, bis jetzt nicht klar, wann die Daten verschlüsselt sind oder nicht.

Nun zu meine Frage:
Welches Passwort muss ich denn einsetzen, wenn ich sicher sein will, dass meine Daten verschlüsselt sind? Oder werden sie immer verschlüsselt, auch wenn ich keines dieser aktiviere?

Es gibt in der App 3 verschiedene Möglichkeiten ein Passwort zu setzen.

  1. Zugang zur App wenn ich sie starte.
  2. Wenn ich eine Datenbank generiere
  3. Unter der Auswahl des Cloudanbieters, also bei mir iCloud. Wenn ich dort in die editierung gehe, kann ich ein Passwort angeben.

Hoffe jemand kann mir helfen.
Danke.
Micha


#2

Ihre Daten werden verschlüsselt, wenn das mobile Gerät gesperrt ist, und entschlüsselt, wenn es entsperrt ist. (Das ist Apples Mechanismus.)

Das Hinzufügen eines Passwortes oder einer TouchID verschlüsselt die Datenbank nicht, wenn das Gerät entsperrt wird. Es verhindert nur den Zugriff auf die Datenbanken.

Das Hinzufügen eines Benutzernamens und Passworts zur Datenbank verschlüsselt die Datenbank nicht, wenn das Gerät entsperrt wird. Es verhindert den Import der Datenbank während der Synchronisierung, es sei denn, die Person kennt die Anmeldeinformationen.

Das Hinzufügen eines Verschlüsselungsschlüssels zu einem Synchronisierungsort verschlüsselt die Datenbank nicht, wenn das Gerät entsperrt wird. Es verschlüsselt Synchronisierungsdaten und speichert die Synchronisierungsdaten in einem verschlüsselten Zustand.

Ich hoffe, das hilft.

(Übersetzt mit deepl.com)


#3

Hallo,

Erst mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.

Ich glaube ich habe mich etwas kompliziert ausgedrückt, mit meiner Frage.
Ich möchte wissen was ich machen muss, damit meine Daten auf dem Server, also bei mir die iCloud, verschlüsselt werden. Es soll zwischen iPhone und iPad synchronisiert werden und ausserdem muss ich nicht alle meine Dokumente auf dem iPad haben. Also sind meine Dokumente auf iCloud und dort sollen sie verschlüsselt sein und sicher sein.

Micha


#4

Sie müssen nur einen Verschlüsselungscode für den Synchronisierungsort eingeben.

Wenn Sie jedoch bereits synchronisiert haben, müssen Sie zuerst den Synchronisierungsort bereinigen.

In den Einstellungen der DTTG > Synchronisieren: Bearbeiten Sie Orte, verschieben Sie den Synchronisierungsort links und wählen Sie Clean. Nachdem die Bereinigung abgeschlossen ist, berühren Sie den Link Bearbeiten in diesem Popup, berühren Sie dann den Synchronisierungsort und Sie können einen Verschlüsselungscode eingeben. Danach können Sie die Datenbanken synchronisieren und die Daten werden in einem verschlüsselten Zustand gespeichert.


#5

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe, jetzt habe ich es verstanden :slight_smile:

Habe aber auch gleich da nächste Problem :frowning:
Immer wieder, aber nicht immer, verschwindet das “Information” Fenster, wenn ich z.B. Bei einem Dokument einen Tag hinzufügen möchte. Leider konnte ich noch nicht nachvollziehen, in welchen Situationen dieser Fehler auftritt.
Was kann ich dagegen unternehmen?

Grüße
Micha


#6

Wir können das Problem noch nicht zuverlässig reproduzieren, aber wir untersuchen mögliche Ursachen. Vielen Dank für deine Geduld und dein Verständnis.


#7

Immer wieder, aber nicht immer, verschwindet das “Information” Fenster, wenn ich z.B. Bei einem Dokument einen Tag hinzufügen möchte. Leider konnte ich noch nicht nachvollziehen, in welchen Situationen dieser Fehler auftritt.

Hallo Micha, meinst du bei der Desktop-Version? Hier verschwindet das Informationsfenster, sobald du mit der Maus auf ein Fenster AUSSERHALB des Devonthink-Fensters klickst (z.B. auf den Bildschirm-Hintergrund). Um das Informationsfenster wieder hervorzuholen, kurz mit der Maus auf das Devonthink-Fenster klicken.


#8

Hallo do-it,

ich habe die dttg Version auf dem iPad.
Das Problem scheint seit dem letzten ios Update (12.1.3) behoben bzw. ist seit dem bei mir nicht mehr aufgetreten.


#9

Ich habe hier vor einiger Zeit mal eine Kurzanleitung zu DTTG in deutsch geschrieben - ist schon etwas älter und vielleicht nicht mehr ganz aktuell, hilft dir aber vielleicht weiter:
bit.ly/2GcgaD9


#10

Hallo MichaelHD,

Vielen Dank für den Tip und vor allem für die Arbeit die du dir da gemacht hast.
Ist sehr hilfreich.