DTTG auf iPad einrichten

Hallo zusammen,

ich versuche schon seit Tagen meine Datenbank am iPad zu sehen.
Was habe ich gemacht.
Datenbank liegt auf dem Mac
In den Einstellungen die MagentaCloud eingerichtet, DT liegt auch dort
Auf dem iPad MagentaCloud eingerichtet und den Datenbanknamen sowie das Kennwort welches am Mac vergeben wurde eingegeben.

Auf dem iPad sehe ich aber nichts von der Datenbank :frowning:
Was mache ich falsch?

Danke Olli

Haben Sie denn auch den exakt gleichen Sync-Store-Namen (Speicherort) eingegeben wie auf auf dem Mac? Nur wenn alles identisch ist (gleiches WebDAV-Konto, gleicher Sync Store, gleiches Kennwort fĂŒr die VerschlĂŒsselung), kommt die Verbindung zustande.

Haben Sie von der Mac-Seite Datenbanken fĂŒr den Sync Store aktiviert und hochgeladen?

Hallo,

ich habe den Namen der Datenbank eingegeben.
In diesem Fall Olli, siehe Bild

Hallo oschi,

am Besten gleichst Du alle Einstellungen mit DevonThink auf dem MAC ab:

  • URL
  • Benutzername und Passwort
  • Sync-Store name - endet mit dtCloud
  • VerschlĂŒsselungspassword, falls Du eines hast.

Danach solltest Du erstmal mit dem Server bzw. SyncStore verbunden werden. Danach klickst Du einfach auf die Verbindung und Deine Datenbank sollte asl “entfernt” oder nicht local zu sehen sein. Dann markierst Du diese und die Datenbank wird in IOS importiert und Deine Daten stehen Dir zur VerfĂŒgung.

Hoffe, das hilft Dir.

Viele GrĂŒĂŸe,

Steffi

Moin,
ich kann zumindest bestÀtigen, dass grundsÀtzlich die FunktionalitÀt mit der MagentaCloud funktioniert. Das lief auch eine Zeit bei mir so.
Aber wenn ich mich richtig erinnere, dann hatten hier auch ein paar User Probeleme mit MagentaCloud und der Performance.

Ein wirklich gut gemeinter Tipp
 WEnn Du ein NAS hast, dann baue doch um auf WebDav. Dann hast Du die Daten zu Hause und kannst auch noch von extern drauf zugreifen.
Alles unter eigener Kontrolle und weitaus performanter.

Wenn Du da Infos benötigst, dann schaue Dir die Seite von Steffi an.
http://www.steffiscloud.de

Die Performance von MagentaCloud ist in der Regel hervorragend, nur die ZuverlÀssigkeit leider nicht immer.