Nach Synchronisation Unterschiede in den Datenbanken.

Ich habe zwei Rechner. Eine Datenbank habe ich vom iMac nach MacBook per “Datenbank importieren” in den Sync-Einstellungen importiert, danach habe ich die Inhalte unter “Datenbank-Eigenschaften” verglichen und wundere mich über Differenzen (siehe unter “Wörter”, auch die Zahl der Replikanten ist unterschiedlich).

Ebenso (nicht im Dateianhang sichtbar) finden sich in der Datenbank auf dem iMac 640 Duplikate, auf dem MacBook sind es 647 (ansonsten scheint die Anzahl der Objekte in den Gruppen korrekt, d.h. identisch zu sein)

Mehrfache Versuche zu synchronisieren, brachten die Unterschiede nicht zum Verschwinden. Die üblichen Reparaturroutinen habe ich übrigens gemacht.

Sowohl die Erkennung von Duplikaten als auch die Anzahl der Wörter hängt vom Index ab. Dieser wiederum ist nur dann hundertprozentig vergleichbar, wenn die Dokumente mit derselben Version von DEVONthink und derselben Version von Mac OS X importiert wurden. Denn je nach Version von Mac OS X sind die Resultate verwendeter Bibliotheken oder nötiger Spotlight-Plugins nicht identisch.

Ein Neuaufbau der Datenbank sollte das, sofern die DEVONthink/OS-Versionen identisch sind, ausbügeln.