Neuee RSS-Feed-Eintrag in devonthink direkt als Markdown-Dokument in einem Ordner speichern und mit Tags versehen

Hallo,

Ich versuch mein Infomanagement zu optimieren. Dabei habe ich schon einiges gelesen bin aber noch nicht am Ende, deshalb diese Anfrage
Zum Lesen der Feeds nutze ich Instapaper. Davon möchte ich aber weg.

Folgende Idee:

Ich habe viele RSS-Feeds abonniert.
Für einige dieser Feeds möchte ich, das jeder neue Eintrag direkt dazu führt, das der im Feed-Eintrag referenzierte Artikel als Dokument (am besten im Marktdown Fromat ) in einem DB-Ordner abgelegt und mit einem Tag versehen wird.
Der Feedeintrag soll auf gelesen gesetzt werden.
Den Ordner würde ich dann auf meine mobilen Devices synchronisieren und dort bearbeiten.
Geht das mit Devonhtink Pro Boardmitteln? Oder muß man dazu zusätzliche Werkzeuge (Skript oder Hazel einsetzen).
Bin für Anregungen und Hinweise dankbar.

Uwe

Ich muss vorwegschicken, dass ich in DEVONthink bislang nicht mit Feeds arbeite. Mein Vorschlag ist also rein theoretisch, von irgendwelchen Schwierigkeiten, die sich bei seiner Umsetzung auftun können, weiß ich nichts.

Spontan würde ich aber sagen: Klar, das geht, Hazel ist dazu nicht nötig. Ich würde damit anfangen:

Feed to Markdown

In welchem zeitlichen Rhythmus oder mit welchem anderen Trigger Sie die Regel auslösen, bleibt Ihnen überlassen. Ausgangs- und der Zielordner heißen bei Ihnen natürlich anders. Und bei “Change Name” (ich benutze das englische User-Interface, weil das Nachfragen hier im Forum einfacher für mich macht) können Sie per Rechtsklick unter diversen Datumsformaten auswählen.

Beim Konvertieren von Dateien muss immer man aufpassen, ob die Aktionen die neue, konvertierte Datei erfassen oder das Original. Nach Convert betreffen alle weiteren Aktionen die neue Datei (deshalb wird auch “gelesen” gleich am Anfang gesetzt).

Aber Sie werden schon merken, wenn es nicht funktioniert. Und da Sie das Original nicht löschen, besteht keine Gefahr, dass Daten verschwinden.

EDIT: Ich musst das doch mal ausprobieren. Mit “Kind: Feed” hat es schon einmal nicht geklappt, mit “Kind: HTML” oder “Kind: News” startet die Regel schon einmal. Aber umgewandelt wird nichts, stattdessen nur bewegt. Soviel zum Thema “Schwierigkeiten bei der Umsetzung, von denen ich nichts weiß”.

Wie gesagt, ich habe noch nie Feeds in DEVONthink genutzt. Hätte ich, dann hätte ich Ihnen auch gleich verraten können, dass man direkt beim Import und ganz ohne zusätzlich nötige Regel die Feed-Beiträge in Markdown (oder ein anderes Format) umwandeln lassen kann – siehe Einstellungen, Reiter “RSS”.

Das ist dann nicht ganz dasselbe wie Feed-Eintrag in Gruppe A, umgewandelter Eintrag in Gruppe B. Aber vielleicht sogar noch besser?

Hallo,

vielen Dank für die Tipps, die schaue ich mir einmal genauer an.

uwe

Das Format für Feeds lässt sich global in Einstellungen > RSS sowie individuell im Info-Inspektor anpassen.

Danke für die Hilfe. Ich habe nach einen längeren Testbetrieb jetzt wieder die Sache umgestellt auf einen “einfachen” RSS-Reeder. Mir war dann letztendlich die Integration in Feedly wichtig, da ich die RSS-Feeds auch auf mobilen Geräten lese ich deshalb die Synchronisation als für mich hilfreich empfungen habe.

Uwe