Umzug Datenbank auf neuen Mac


#1

Guten Morgen,

ich habe seit drei Tagen versucht, meine Daten auf ein neues MBP zu migrieren. Leider erfolglos, so dass ich dies nunmehr händisch vornehmen möchte. Gibt es hierzu eine besondere Anleitung/Herangehensweise? Auf beiden MBP läuft das aktuelle Mojave 10.14.3 und ich verwende DTPO, welches aber bisher nur auf dem alten MBP installiert ist.

Vielen Dank für die Hilfe und einen angenehmen Tag!


#2

Welche Edition von DEVONthink verwenden Sie? Im Fall von DEVONthink Pro (Office) reicht es eigentlich, die Datenbanken (Endung .dtBase2) auf den neuen Rechner zu kopieren. Eventuell sollte noch der globale Eingang (s. ~/Library/Application Support/DEVONthink Pro 2/Inbox.dtBase2 in Ihrem Benutzerverzeichnis) kopiert werden, falls dieser nicht leer war.


#3

Danke für die Antwort!
Ja ich verwende Devonthink pro Office.
Wenn ich das dann richtig verstehe, lade ich mir die DevonThink App von ihrer Homepage auf meinen neuen Mac.
Dann suche ich mir die Datenbanken (.dtBase2) auf dem alten Mac und ziehe sie mir auf den Schreibtisch meines neuen Macs?


#4

Führen Sie eine Spotlight-Suche auf dem alten Mac nach kind:database dtBase2 durch.
Kopieren Sie diese Dateien in einen Ordner in Ihrem Home-Verzeichnis auf dem neuen Mac, z.B. ~/Datenbanken.

(Übersetzt mit deepl.com)


#5

danke… aber muss ich vorher DTPO auf dem neuen Mac installieren?


#6

Nicht unbedingt, aber es ist eine gute Idee, also können Sie einfach auf die Datenbanken doppelklicken, um sie zu öffnen, nachdem sie kopiert wurden.


#7

Guten Abend,

vielen Dank für die hier gewährte Hilfe. Hat alles reibungslos geklappt… wunderbar!!!

Einen geruhsamen Abend wünsche ich…


#8

Schön, das zu hören. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!