Vorteil von Devonthink

Moin zusammen,

ich nutze Devonthink schon eine weile aber ich glaube da ich es nicht richtig benutze
Zum Beispiel verschiebe ich manuell alle PDF´s in die einzelnen Ordner was teilweise viel Mühe macht.
Geht sowas auch Automatisch ? Ein paar Regeln habe ich schon angelegt aber wenn ich das für alles machen sollte was sich im Eingang befindet es es ganz schön aufwendig.
Wie macht Ihr das so?

Danke Olli

Sie möchten, dass die Verteilung der PDFs auf Ordner automatisch laufen soll, aber möglichst ohne vorher Regeln für die Automatismen aufzustellen. Alles soll also von ganz allein funktionieren. Aber woher soll DEVONthink wissen, was Sie wohin sortiert haben wollen?

Und dasselbe fragt man sich auch als Leser Ihres Postings. Geben Sie doch mal ein paar praktische Beispiele.

Die Kriterien, anhand derer manuell verschoben wird, wären in der Tat sehr nützlich.

Hallo,

danke für den Hinweis.
Sicherlich ist es für ein Programm schwierig zu wissen was der Kunde möchte. Ich habe nur gedacht, dass ich es zu umständlich mache und es evtl. einen besseren Weg gibt.
Also ist es manuell und mit Regeln genau richtig oder?

Danke

In der Regel schon (Wortspiel unbeabsichtigt :slight_smile: ) Vieles lässt sich automatisieren, aber manches nicht bzw. kommt zu selten vor als dass sich der Aufwand lohnen würde.

Hallo,

ich nutze Devonthink seit einiger Zeit, um meine Unterlagen zu archivieren. Wenn man einmal begonnen hat, einige Dokumente per Scan oder als PDF-Import in dafür vorgesehene Ordner abzulegen, lernt das Programm mit der Zeit, welche Dateien in welche Ordner abzulegen sind. Wenn ich nun z.B. Steuerunterlagen per Scanner in die Inbox ablege und im Inspektor nachsehe, schlägt mir das Programm mittlweile in den allermeisten Fällen die richtige Gruppe vor. Ein simpler Mausclick genügt dann und das Dokument wird verschoben. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie gut das mittlerweile funktioniert.

Willkommen @Bernie und danke für die netten Kommentare!