Fenster nach dem Scan über Fujitsu Scansnap

Hallo,

bei dem sich öffnenden Fenster gibt es zwei Dinge die mir aufgefallen sind.

1.) man muss immer 2x auf OK klicken bis er dann das Dokument endlich ablegt.
2.) Wäre es schön, wenn man den Dateinamen gleich beim Scan eingeben könnte, also so ähnlich wie bei der Finder Option - Datei hinzufügen zu Devonthink. da kommt nämlich Name: Tags: Ziel: Nach einem Scan kommt nur Ziel:

wäre schön wenn man das erweitern und reparieren kann.

Auf welches Fenster beziehen Sie sich?
Ein Screenshot kann hilfreich sein.

(Übersetzt mit https://deepl.com)

Screenshots kann ich erst am Montag machen. Privat habe ich keinen Scansnap stehen.

Ich kann nur den Screenshot von dem Kontext-Menü aus dem Finder (Teilen mit DT3) machen.

Hier ist Name: Tags: Ziel:

Nach dem Scannen über ScanSnap kommt nur Ziel: und das Name: und Tag: kommt nicht. Hierzu kann ich am Montag einen Screenshot machen.

Name und Tags können im optionalen Metadaten-Dialog eingegeben werden. s. Einstellungen > OCR.

Irgendwie bekomme ich das nicht so hin.

nach dem Scan kommt das Fenster:

Drücke ich jetzt dann auf OK, landet das gescannte Dokument im Eingang, ohne das ich gleich einen Namen vergeben kann.
Klicke ich aber auf ABBRECHEN, dann kommt das Fenster:

Jetzt kann ich den Dateinamen und Tag vergeben. Aber ich muss vorab erst auf Abbrechen klicken um es dann mit einem Namen in die Datenbank eintragen zu können.

Das hier sind meine Einstellungen unter OCR

Ferner ist mir aufgefallen, dass man nach dem Scan immer 2x auf OK oder auf ABBRECHEN klicken muss, damit er den klick akzeptiert.

Gibt es hierzu schon eine Idee?

Beta 3 sollte das korrigieren.

Ich glaube ich stelle mich zu blöd an, oder wir reden aneinander vorbei.

Also nach dem Scan über Scansnap erscheint dieses Fenster (immer noch)

Hier kann ich keinen Dateinamen vergeben, bedeutet ich muss erst das Dokument ablegen und danach in den ausgewählten Ordner gehen um dort die Datei nach meinen Wünschen zu benennen. (Das war in DT2 aber auch schon so, nur dachte ich, dass man das bei DT3 mal ändern könnte)

Sie meinten zwar, das ich die Einstellung bei OCR ändern soll. Ja, wenn ich dann was gescannt habe, den Ordner ausgewählt habe, und dann das Dokument in ein durchsuchbares PDF umgewandelt wurde, dann kann ich den Dateinamen vergeben. Aber das ist nicht sonderlich effektiv.

Ich muss ab und an 2-3 Aktenordner scannen, und diese Funktion “Matadaten nach Erkennung” ist schlicht weg eine Katastrophe, denn:
1.) Scan - wenige Sekunden (z.B. 20 Seiten)
2.) Ordner wählen - wenige Sekunden
3.) warten, warten, warten bis PDF in durchsuchbares PDF umgewandelt wurde, nach ein paar Minuten - Juhuu, ich kann den Dateinamen eingeben.

Mein Wunsch wäre:
1.) Scan - wenige Sekunden (z.B. 20 Seiten)
2.) Ordner wählen und zugleich den Dateinamen vergeben
3.) zurück zu 1.) nächster Scan

Wenn ich nicht scanne, sondern eine Datei über den Finder in DT hinzufüge, also wie folgt:
1.) Datei - rechter Mausklick
2.) Teilen - zu DevonThink3 hinzufügen
3.) dann kommt genau das Fenster hier wo ich Ordner und zugleich den Dateinamen vergeben kann

Also, warum kann man das nicht beim Scan-Fenster machen, wenn die Datei von ScanSnap in das Archiv kommt? Das wäre viel viel praktischer?

Beta 3 korrigiert nur die doppelte Gruppenauswahl nach Abbruch, s.o. Eine zukünftige Version wird dies vermutlich überarbeiten, im Augenblick wäre vielleicht die beste Lösung, die Gruppenauswahl zu deaktivieren (s. Einstellungen > Import) und die Option zur Metadaten-Eingabe (s. Einstellungen > OCR) zu aktivieren.

So are you saying the option to get the name/tags screen before importing will be added to a future beta (as in this is a bug or not acting as expected in beta 3) or future version (enhancement). I know in DTPO 2, I was able to name and tag the file before it was imported into DTPO.

No, there is no bug here. If you have enabled Enter metadata after txt recognition, you can make these adjustments in the metadata pane after using File > Import > Images (with OCR).

These are being imported directly from a ScanSnap s1300i. As stated above, at least before, if you hit cancel, there was the option to name/tag these before they imported. Now if you click Cancel, the file doesn’t import. And as I stated before, I was able to this before in DTPO2, so the process in beta3 is different than DTPO2.

Now if you click Cancel, the file doesn’t import.

??
Why would you press Cancel, and if so, why would you expect a process to continue? :thinking:

I would agree if you hit Cancel, it should stop the import process. However, in beta2, it did give you the option to name/tag the file before it was imported if you hit cancel. I would expect that option to appear before the file was imported, since the option to have Enter metadata after txt recognition is enabled. Currently there isn’t a way to name/tag a ScanSnap file before it is imported, as there was in DTPO2, unless I as missing something.

However, in beta2, it did give you the option to name/tag the file before it was imported if you hit cancel.

I would expect this was unintentional behavior, not a feature.

So there will be no way to rename/tag a file that is scanned with ScanSnap before it gets imported in DT3 as there was in DTPO2?

Yes… in the metadata pane I was referring to. But I still have no idea why you are pressing Cancel, and I would **not * expect the process to continue if you press Cancel.

Obviously we are not on the same page and I have to apologize for any misunderstanding. I had to use Google Translate on the German and the problem in the original post seemed to be the same thing I was experiencing. I still think it is but let me describe my process in detail.

When scanning a document with my ScanSnap s1300i.

  1. Put paper in scanner and press Blue Scan Button on ScanSnap s1300i

  2. Paper scans and ScanSnap shows the following (there may be an option to save automatically after scanning…but this is what mine does)

  1. Click on Finish Scanning

  2. The following pops up in DT.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2d02

  1. I click OK after selecting the Destination and it imports into that location in DT, without asking to rename/tag the file. In DTPO2, before it imported the scanned doc, it offered a screen similar to the one you described above.

The only reason I mentioned the Cancel button is the same reason the OP said. In beta2, when you clicked on OK, you got the same results as you do now, it imports the scanned file directly into DT without prompting to rename/tag the file. However, when you clicked on Cancel, it would pop up the following screen to be able to rename the file and tag it

Honestly I didn’t even know about the Cancel button option until I read this thread (after translating from German), but at least it did allow you to rename/tag the file before it was automatically imported into DT.

The “Cancel” issue of beta 2 is fixed in beta 3, this wasn’t intended. Future releases will probably also revise the scanning workflow, e.g. merge the group selector and metadata panel, but this won’t be available in the final version 3.0.

1 Like

before it imported the scanned doc, it offered a screen similar to the one you described above.

This is controlled by this preference…