Warum lernt DTPO nicht dazu

#1

Bei mir klappt das mit dem intelligenten Einsortieren nicht.
Ich nutze die Software bereits geraume zeit aber schaffe es nicht z.b. Rechnungen automatisch in den betreffenden Ordner zu schieben.

#2

In welchem Format liegen die Rechnungen vor, enthalten sie Text (s. u.a. Zähler in Navigationsleiste oder in “Wortanzahl”-Spalte der Listenansicht)? Ist die Zielgruppe evtl. von der Einordnung ausgeschlossen?

#3

Es sind eingescannte bzw. Online erstellte PDF die von mir u.a. den Zusatz Rechnung im Namen haben und oder Rechnung im Text vorkommt. Die Dateien sind ocr aufbereitet und ich habe bereits mehre hundert manuel in den entsprechenden Ordner verschoben

#4

Der Name wird dabei nicht verwendet, nur der Inhalt spielt eine Rolle. Das Ziel ist definitiv nicht von der Einordnung ausgeschlossen, s. Info-Fenster? Ein Bildschirmfoto dieses Fensters sowie der Siehe auch-Resultate wäre evtl hilfreich.

#5

Ist nix ausgeschlossen. Ich dachte immer DT lernt dazu. Die Rechnungen liegen in der Gruppe Rechnung die ich erstellt habe und dorthin immer wieder Rechnungen verschiebe. Oder muss ich eine intelligente Gruppe erstellen?

#6

Wenn die Rechnungen wirklich ähnlich sind, sollte das eigentlich klappen. Ein Bildschirmfoto wäre wie gesagt hilfreich nach Öffnen der Siehe Auch-Schublade.

#7

Wirklich ähnlich sind die sich nie. Eine Rechnung kommt z.b. von Amazon die andere vom Handwerker oder aus der Werkstatt. Für mich sind das alles Rechnungen mit der Aufforderung zu zahlen. :joy: ich dachte nun wenn dort auch der Begriff Rechnung vorkommt wird dann irgendwann verschoben. Screenshot folgt wenn ich später am Rechner bin.

#8

Die Einordnung basiert im Augenblick ausschlieĂźlich auf der Ă„hnlichkeit von Inhalten, d.h. wenn diese insgesamt sehr gering ist, dann wird nicht (automatisch) eingeordnet.

Apropos - verwenden Sie denn Daten > Automatisch einordnen oder Daten > Siehe Auch & Einordnen?

#9

Ich habe bereits beides getestet.

#10

Danke für das Bildschirmfoto, das hilft tatsächlich weiter. Bisher ist das Einordnen auf einzelne Datenbanken beschränkt, so dass für Dokumente im globalen Eingang keine Vorschläge in anderen Datenbanken gemacht werden. Eine zukünftige Version wird dies aber definitiv verbessern (und zwar bald).

#11

Auf gut Deutsch. Ich müsste die Dateien in den Eingang der SB legen? Das muss man wissen…

#12

Genau, nach dem Verschieben in die passende Datenbank mĂĽsste es klappen.

#13

Guten Morgen, wir haben darĂĽber schon im Oktober 2017 geschrieben (Stichwort: Workflow mit Hazel und automatische Einordnung in die DEVONthink-Datenbank https://discourse.devontechnologies.com/t/automator-in-verbindung-mit-devonthink/22964/18?u=abwehrchefvc)

Gestern habe ich mir die Beta-Version der 3er-Version installiert (sehr schön, das freut mich ungemein). Ist das auch schon in dieser Beta-Version umgesetzt? Und wenn ja wo und wie? In der Zusammenfassung zur 3er-Version ist zumindest mal ein Hinweis darauf zu erkennen. Unter den Scripten oder OCR habe ich leider nichts gefunden.

Ich freue mich schon auf die weiteren Entdeckungen.

Noch eine Frage zu den anderen Apps: funktionieren diese (DEVONagent, DEVONsphere) und auch der Sync ĂĽber WebDAV nach DTTG auch weiterhin mit der 3er-Version oder ist dort etwas zu beachten?

2 Likes
#14

Alle Apps sind kompatibel zu DEVONthink 3. Die neue Version unterstützt auch datenbank-übergreifendes Einordnen sowie intelligente Regeln ähnlich Hazel, s. Seitenleiste. Ansonsten müssten Sie mir helfen mit einem konkreten Hinweis, was genau gesucht wird :slight_smile:

1 Like
#15

was genau meinen Sie mit dem Hinweis auf die Seitenleiste?

Ich suche die Lösung, wie ich in der neuen Version das Einordnen und die intelligenten Regeln finde und einrichten kann, um eingescannte PDF´s umzubenennen und zu verschieben (ähnlich Hazel) bzw. wie in Link beschrieben?

Es scheitert schon an der Tatsache, dass ScanSnap offensichtlich nach dem Scan kein OCR durchführt, der Scan landet im Globalen Eingang. Und der nachträgliche OCR ist anscheinend limitiert, da ich für heute kein OCR mehr durchführen kann :roll_eyes:
Und wenn ich in die intelligente Sammlung „Heute" gehe sind genau 7 PDF´s, die jetzt OCR haben

#16

S. “Intelligente Regeln” in der linken Seitenleiste des Hauptfensters. Neue Regeln können u.a. über das Kontextmenü oder über den “+” - Knopf am unteren Fensterrand angelegt werden.

Ist denn die Option, automatisch OCR durchzufĂĽhren, unter Einstellungen > OCR aktiviert?

Das ist die normale tägliche Trial-Einschränkung wie bisher auch.

#17

“Intelligente Regeln” in der linken Seitenleiste des Hauptfensters. Neue Regeln können u.a. über das Kontextmenü oder über den “+” - Knopf am unteren Fensterrand angelegt werden

OK, gefunden, besten Dank. Wie kann ich denn das richtige Datum der PDF (also das aufgedruckte aus dem OCR) ausgelesen, damit ich dieses fĂĽr die Umbenennung verwenden kann?
Mit Dokumentendatum geht das zwar, DT hat aber das aufgedruckte Fälligkeitsdatum genommen und nicht das Erstellungsdatum? (In Hazel kann ich dafür angeben, ob ich z.B. das 1. oder 2. von vorne oder hinter nutzen möchte)

Hier noch ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Wenn ich die Datums-Felder einsetze, schließt sich jedes Mal die Maske und für das nächste Feld fange ich wieder neu an. Besser wäre hier sicherlich eine OK-Button einzufügen, wenn die Feldeingabe abgeschlossen ist

Ist denn die Option, automatisch OCR durchzufĂĽhren, unter Einstellungen > OCR aktiviert?

ist unter „Eintreffende Scans" auf „durchsuchbare PDF" eingestellt

habe die 2er-Version direkt gekauft :stuck_out_tongue_winking_eye: Bei welchem Wert liegt denn die Einschränkung?

#18

Das ist bisher nicht möglich. Falls Sie ein entsprechendes Dokument an cgrunenberg - at - devon-technologies.com schicken könnten, schauen wir einmal, ob sich das verbessern lässt.

D.h. es schlieĂźt sich das Fenster zum Bearbeiten der intelligenten Regel? Wie genau haben Sie denn das Feld eingefĂĽgt?

#19

Da habe ich mich nicht ganz korrekt ausgedrĂĽckt. Das Feld zum HinzufĂĽgen der Platzhalter schlieĂźt sich nach jedem HinzufĂĽgen. Also erstmal wieder Rechts-Klick -> Platzhalter ->
Dokumentendatum -> Feld auswählen.
Effektiver finde ich es, wenn ich den ganzen String bei geöffnetem Dialog anlegen kann, um dann auf ok zu klicken

Datei ist unterwegs

#20

Im Augenblick ist dies ein normales KontextmenĂĽ, oft sollte aber eines der vordefinierten 4 Daten genĂĽgen. Wie genau sieht denn bei Ihnen die gewĂĽnschte Ausgabe aus?